Bestimme mit bei den Gemeinderatswahlen

Wer kann wählen?

Alle EU- Bürger(innen) über 18 die in den Niederlanden leben, und alle anderen über 18 die seit mindestens fünf Jahren in den Niederlanden leben, sind wahlberechtigt in den Gemeinderatswahlen am 21. März 2018. Du musst dich nicht extra als Wähler(in) registrieren lassen. Wer hier lebt muss sich als Einwohner(in) bei der Stadtverwaltung melden. Das hast du bei deinem Umzug in die Niederlande bereits erledigt.

Wie und wann kannst du wählen?

Bist du in den Niederlanden als Einwohner(in) registriert, so wird spätestens zwei Wochen vor den Gemeinderatswahlen am 21.März automatisch eine Wahlkarte (stempas) an deine Adresse zugestellt. [foto stempas] Mit dieser Wahlkarte und einem gültigen Lichtbildausweis (Pass, europäische ID-Karte oder ein niederländischer Führerschein) kannst du in jedem beliebigen Wahllokal der Stadt wählen gehen. Bist du der Meinung wahlberechtigt zu sein aber hast keine Wahlkarte bekommen, nimm dann Kontakt auf zu Stadtverwaltung.

Wählen zu gehen ist in den Niederlanden ganz einfach und kostet meist nicht mehr als 10 Minuten. Die Wahlhelfer(innen) im Wahllokal helfen dir bei Fragen über die Stimmenabgabe gerne. Wahllokale gibt es in der ganzen Stadt, zum Beispiel im Rathaus, auf dem Stadtamt oder in der Bastille am Campus. Eine komplette Übersicht aller Wahllokale in Enschede findest du hier. Du kannst deine Stimme in jedem Wahllokal in Enschede abgeben, nicht aber in anderen Gemeinden.

Warum wählen?

In den Niederlanden haben hat die Gemeinde- oder Stadtregierung großen Einfluss und trägt für viele Aspekte des öffentlichen Lebens Verantwortung. Die Gemeinde finanziert etwa Bau und Erhalt von Schulen, ist zuständig für die Planung und Pflege öffentlicher Plätze wie Parks und Straßen, subventioniert viele Organisationen im Sport- oder Kulturbereich, sorgt für bezahlbaren Wohnraum und ist zum Großteil auch verantwortlich für Kinder- und Jugendhilfe und Gesundheitswesen. Außerdem erhebt die Stadtgemeinde auch Steuern – zum Beispiel Grundsteuer, Abfallsteuer und Parkgebühren – und bestimmt dabei ihre eigenen Steuertarife. Da die Gemeinde also großen Einfluss auf das alltägliche Leben all ihrer Einwohner(innen) hat, sind diese eben auch wahlberechtigt bei den Gemeinderatswahlen.

Warum D66 wählen?

Eine Stimme für D66 ist eine Stimme für ein einladendes, innovatives und starkes Enschede als Tor zu Europa!

D66 im Gemeinderat Enschede

Momentan ist D66 mit 7 von 39 Abgeordneten und einem Beigefügten stärkste Kraft im Gemeinderat und Mitglied der regierenden Koalition. Unsere Prioritäten:

Enschede als Tor zu Europa

  • Wir unterstützen Investitionen in Infrastruktur und bessere Verbindungen zu niederländischen und deutschen Städten und Flughäfen.
  • Wir bemühen uns Barrieren zwischen deutschem und niederländischem Arbeitsmarkt zu verringern.

D66 schätzt gute Bildung

  • Viele internationale Studenten sind in Enschede zuhause. Wir streben danach ihnen gute Lebensbedingungen und zukünftige Karrierechancen in Enschede zu bieten.
  • Die Bildung ihrer Kinder ist uns wichtig, mit besonderer Aufmerksamkeit für internationale Schulen und (deutschen) Sprachunterricht an Schulen.

D66 tritt ein für gute Chancen am Arbeitsmarkt

  • Enschede ist Standort vieler Europa- und weltweit operierenden Firmen. Wir unterstützen das Schaffen von innovativen und High-Tech-Arbeitsplätzen.
  • Wir wissen Diversität zu schätzen und stehen für gleiche Bezahlung von allen die in Enschede arbeiten, egal welcher Nationalität sie sind.

D66 trägt Sorge für die Umwelt

  • In den letzten vier Jahren haben wir eine Basis für die umweltverträgliche Entwicklung der Region geschaffen, wie etwa Sonnen- und Windenergie, Mülltrennung und Recycling, und den Ausbau von Fahrradwegen im gesamten Stadtgebiet.
  • Wir wollen dass Enschede sich als sichere Stadt mit bezahlbarem Wohnraum und grüner Umgebung weiter entwickelt.

D66 steht für Mitsprache

  • Wir bieten dir die Gelegenheit bei lokalen Entscheidungsprozessen mit zu bestimmen die großen Einfluss auf dein Leben in Enschede haben.
  • Deine Stimme ist uns wichtig. Alle Einwohner(innen) sind uns wichtig, egal welchen Genders, welcher Nationalität, Religion oder sexueller Orientierung.

Hier findest du mehr Informationen zu unserem Parteiprogramm auf Englisch: [LINK to program in English]

Hintergrundinformationen

D66 (Demokraten 1966) ist eine international orientierte, sozial-liberale Partei die in 1966 gegründet wurde. Die Bewegung wurde aus sozialem Dissens geboren und setzte sich für eine Reform des politischen Systems ein, für mehr Mitsprache für Bürgerinnen und Bürger und direkter Einflussnahme der Bevölkerung auch zwischen einzelnen Wahlgängen. D66 ist der Meinung dass wahrer Liberalismus sozial ist, da dieser die bestmögliche Zukunft und Selbstbestimmung für alle zum Ziel hat. Seit 1994 ist D66 Mitglied der ALDE Fraktion im Europäischen Parlament (Allianz der Liberalen und Demokraten in Europa).

Die fünf Grundprinzipien der Partei sind:

  • Vertrauen auf das eigene Können der Bevölkerung
  • Internationales Denken und Handeln
  • Leistung belohnen und Wohlstand teilen
  • Auf eine nachhaltige und harmonische Gesellschaft hinarbeiten
  • Unsere Grundrechte und gemeinsame Werte in Ehren halten

Mehr Informationen auf Englisch über die Geschichte, Prinzipien und Standpunkte von D66 findest du hier: international.d66.nl

Gerelateerde berichten

Activiteitenagenda

Er zijn geen naderende evenementen.